Dritt- und Viertklässler besuchen Michael Bauer
Zu Gast beim Bürgermeister

Lokales
Pirk
01.04.2015
2
0
Im Heimat- und Sachkundeunterricht hatte Lehrerin Katrin Benker mit 24 Dritt- und Viertklässlern die Aufgaben der Gemeinde besprochen. Unter anderem war die Arbeit der Gemeinderäte und des Bürgermeisters Thema. Die Schüler besuchten im Gemeindesaal Bürgermeister Michael Bauer und stellten ihm Fragen.

Zuvor zeigte der Gemeindechef seine Amtskette, die er bei besonderen Anlässen trägt. Bauer stellte das Wappen von Pirk und die Plätze des Gemeinderates vor. Marina wollte wissen, wer die Vorgänger des Bürgermeisters waren. "Josef Faltenbacher, so heißt euere Schule, und dann Georg Stahl", erklärte Bauer. Weiter erzählte er, dass er nebenberuflich Bürgermeister sei, ansonsten Rechtspfleger am Amtsgericht. Lukas wollte wissen, ob die Gemeinde mehr Ausgaben als Einnahmen habe: "Derzeit ist alles ausgeglichen. Wir sind froh, dass wir erfolgreiche Firmen haben, die Gewerbesteuer bezahlen." Simon fragte, wann die Eis-Arena gebaut wird: "Das wird es nicht geben, denn die Kosten sind zu groß", verriet der Bürgermeister.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.