Erstkommunion in Pirk mit zehn Kindern - Pfarrer Jaison Thomas: "Kreuz und Tabernakel das ...
Regenbogen als Zeichen der Liebe Gottes

Die zehn Erstkommunionkinder mit Pfarrer Jaison Thomas. Bild: zer
Lokales
Pirk
18.05.2015
41
0
Acht Buben und zwei Mädchen erlebten in der Auferstehungskirche die Erste heilige Kommunion. Tischmütter hatten die Kinder mit vorbereitet und in Gruppenstunden auf den großen Tag hingearbeitet. Im Religionsunterricht lag die Vorbereitung in den Händen von Pfarrer Jaison Thomas. Dazu gehörte auch die Erstbeichte.

Nach dem Einzug von der Marienkirche in die geschmückte Kirche führte Pfarrer Jaison Thomas die Kinder auf ihren großen Tag hin mit dem Motto "Regenbogen, Zeichen der Liebe Gottes zu uns". "Der Regenbogen verbindet das Kreuz und den Tabernakel, die sind für uns heute das Symbol. Jeder von uns ist Gott wichtig. Jeder einzelne schaut er in Liebe an, er will ganz nah bei euch sein, will sich mit jedem verbinden und das immer wieder", sagte der Geistliche.

Die Chorkids unter der Leitung von Kerstin Kiener sangen "Herr ich komme zu Dir". Die Musikgruppe "GloryUs" leitete Tobias Gallersdörfer, sie gestaltete musikalisch den Festgottesdienst und eröffnete mit "Unser Leben sei ein Fest". Dann brachten Kinder Brot und Wein an den Altar und zusammen mit den Eltern sprachen sie die Fürbitten. Beim "Vater unser" versammelten sich alle um den Altar und nahmen sich an der Hand. "GloryUs" sang zur Kommunion "Ich will dich segnen".

Die Kommunion empfingen Jakob Gallersdörfer, Benedikt Schiesl, Pierre Glatigny, Mika Seegerer, Jonas Hierold, Michael Specht, Julia Rosner, Fabio Spickenreuther, Laura Schaller und Christian Stahl.

Die Dankandacht in der Marienkirche gestaltete die Kinder mit. "Bleibt Jesus treu und kommt immer wieder zum Gottesdienst", unterstrich der Pfarrer. Er segnete die Kreuze, Rosenkränze und Gebetbücher. Der Kommunionausflug führt die Kinder nach Riedenburg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.