Gerollt, gefüllt, genossen: Schmackhafter Kochkurs beim Frauenbund

Gerollt, gefüllt, genossen: Schmackhafter Kochkurs beim Frauenbund (zer) Röllchen, Rollen, Gerolltes: Wie man es auch nennen will - dieses Zubereitungsart stand im Mittelpunkt des Frauenbund-Kochkurses im Pfarrheim. Monika Gollwitzer aus Woppenrieth zeigte den 30 Teilnehmerinnen zunächst, wie sie Spinatröllchen mit Lachs macht. Als weitere Vorspeise gab es Brätstrudel. Das Hauptmenü bildeten Geflügel-Röllchen. Gollwitzer schnitt Taschen in die Brustfilets und füllte sie mit Feta- oder Ziegenkäse. Als G
Lokales
Pirk
22.09.2015
8
0
Röllchen, Rollen, Gerolltes: Wie man es auch nennen will - dieses Zubereitungsart stand im Mittelpunkt des Frauenbund-Kochkurses im Pfarrheim. Monika Gollwitzer aus Woppenrieth zeigte den 30 Teilnehmerinnen zunächst, wie sie Spinatröllchen mit Lachs macht. Als weitere Vorspeise gab es Brätstrudel. Das Hauptmenü bildeten Geflügel-Röllchen. Gollwitzer schnitt Taschen in die Brustfilets und füllte sie mit Feta- oder Ziegenkäse. Als Gewürze kamen Thymian, Senf, Salz und Pfeffer dazu. Die Beilage war "Risi Bisi", also Reis mit Räucherspeck und Erbsen. Der Bulgursalat bekam ein Dressing aus Tomatensaft, Zitrone und Orange. Als Nachtisch schmeckte Weißbier-Tiramisu. Das geht so: 50 Gramm Zucker, Vanillezucker, 250 Gramm Mascarpone oder Frischkäse und 250 Gramm Quark miteinander verrühren. 375 Milliliter Weißbier, Zimt, Piment, Koriander dazugeben, 100 Gramm Löffelbiskuits in Weißbier tauchen und in eine Form legen. Einen Teil der Creme darauf geben, darauf die nächsten 100 Gramm Löffelbiskuits schichten, die restliche Creme darauf streichen und mit Kakao bestäuben. Bild: zer
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.