Junge Sänger stimmen in Pirk "Santo, Santo" an: Konzert in der Auferstehungskirche

Junge Sänger stimmen in Pirk "Santo, Santo" an: Konzert in der Auferstehungskirche (zer) Zum Auftakt des Pirkerfests gastiert am Samstag, 13. Juni, der Jugendchor des Fränkischen Sängerbundes (FSB) um 20 Uhr in der Pfarrkirche. Organisatoren des Konzert sind die Kulturfreunde. Unter Leitung von Michaela Treese und Karl-Heinz Malzer wird der Jugendchor ein abwechslungsreiches Programm unter anderem mit Werken von Arnold Mendelson, Arvo Pärt und Dimitri Bornianski zu Gehör bringen. Der Jugendchor wurde 19
Lokales
Pirk
09.06.2015
9
0
Zum Auftakt des Pirkerfests gastiert am Samstag, 13. Juni, der Jugendchor des Fränkischen Sängerbundes (FSB) um 20 Uhr in der Pfarrkirche. Organisatoren des Konzert sind die Kulturfreunde. Unter Leitung von Michaela Treese und Karl-Heinz Malzer wird der Jugendchor ein abwechslungsreiches Programm unter anderem mit Werken von Arnold Mendelson, Arvo Pärt und Dimitri Bornianski zu Gehör bringen. Der Jugendchor wurde 1981 vom ehemaligen Bundes-Chorleiter des FSB, Malzer, gegründet und besteht aus 50 Mitgliedern von 14 bis 28 Jahren, die zum größten Teil aus Franken und der nördlichen Oberpfalz stammen. Schon der Einzug zu den Klängen eines argentinischen "Santo, Santo" wird deutlich machen, was den Chor ausmacht: ein stimmlich ausgewogener Gesamtklang mit glasklarer Intonation. Dieser positive Gesamteindruck bestätigt sich im Programm, das die Musik des 16. bis 20. Jahrhunderts beleuchtet. Karten zum Preis von acht Euro sind bei der Raiffeisenbank Pirk und Sparkasse Schirmitz erhältlich. An der Abendkasse zehn Euro. Bild: zer
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.