Metallartikel am Martinimarkt

Im Gewölbesaal sowie in der Galerie der Brauerei Schwab herrschte beim Martinimarkt stets reger Betrieb an den Ständen. Bild: zer
Lokales
Pirk
14.11.2014
0
0
22 Aussteller beteiligten sich am Martinimarkt der Kulturfreunde. Neu im Angebot waren feiern Skulpturen aus Metall. Es gab gehäkelte Babysachen, Filzarbeiten und Wickelstirnbänder. Dazu gesellten sich die bekannten Stände mit Holzschnitzereien, Bildern, Kunstkeramik, Tonwaren, Perlen- und Magnetschmuck, Kerzen, Weihnachtsgebäck, Marmeladen und der Bücherflohmarkt, bei dem jedes Werk einen Euro kostete.

Die Aussteller kamen aus Pirk, Weiden und dem Landkreis sowie Selb und Regensburg. Zur Stärkung gab es Kürbissuppe, Aufstrich-Brote, Martinshörnchen, Kaffee und Zoigl. Mit dem Erlös unterstützen die Veranstalter ein Projekt zur Hilfe für Flüchtlinge.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.