Neue Ära bei Constantia

Bereichsleiter Peter Reichl, Geschäfts führer Axel Glade und Abteilungsleiterin Tanja Rittner (von links) durchtrennten das rosa Band und übergaben so die neue EDV offiziell der Bestimmung. Bild: hfz
Lokales
Pirk
16.11.2015
82
0

Hueck & Cie war weltweit das erste Unternehmen, das am Computer generierte Daten für den Verpackungsdruck eingesetzt hat. Jetzt investierte Constantia Hueck Folien eine stattliche Summe in neue Büroräume der Elektronischen Bildverarbeitung (EBV) in der Druckvorbereitung.

Pirk. Damit geht Constantia einen weiteren wichtigen Schritt in die Zukunft. Hiermit ist laut Bereichsleiter Druckvorbereitung Peter Reich der Grundstein für die nächsten 36 Jahre der Erfolgsgeschichte der EBV gelegt, die 1979 durch die Anschaffung zweier Computeranlagen ihre "Stunde Null" gefeiert hatte.

Enger Zeitrahmen

Von da an ging es Schlag auf Schlag bergauf. Waren es zunächst nur einige Anlagen mit vergleichsweise wenig Leistung, so sind es heute etliche hochleistungsfähige Computer mit innovativen Programmen. Die bei Hueck Folien ausgebildeten Mediengestalter der EBV nutzten diese, um die Druckdaten der hochwertigen Verpackungen optimal für den Druck aufzubereiten, erklärte Reich.

Geschäftsführer Axel Glade lobte das Gesamtpaket des Umbauprojekts, das trotz straffen Zeitplans im Oktober fertiggestellt wurde. Dies verdanke man auch Norbert Specht, der sich vorbildlich um das Projekt gekümmert habe.

Erst im Februar sind die 32 Mitarbeiter der Abteilung aus den alten Büroräumen in eine improvisierte Abteilung ausgezogen. Sie freuten sich, als im Oktober die Schlüsselübergabe von Norbert Specht an die Abteilungsleiterin Tanja Rittner erfolgt war.

Damit läutete Constantia eine neue Ära der Elektronischen Bildverarbeitung ein. Die Räume wurden nach neuesten ergonomischen Richtlinien und einem durchgängigem Farbkonzept gestaltet.

Gäste bis aus Mexiko

Nach dem Durchschneiden des roten Bands durch Glade, Reich und Rittner war die neue Abteilung offiziell eröffnet. Den kirchlichen Segen erbaten die Pfarrer Jason und Peter Pauckstadt-Künkler aus. Geschäftsführer Glade überreichte den Hauptgewinn der Gesundheitsaktion "Mit dem Fahrrad zur Arbeit", ein E-Bike, an Mediengestalter Dominik Pätzold.

Zeitgleich zur Eröffnung fand auch das jährliche treffen der "Constantia Cylinder Expert Group" bei Constantia Hueck Folien statt. Die Teilnehmer kamen bis aus USA, Mexiko, Spanien, Russland, Großbritannien, Österreich und der Türkei.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.