Neue Straße fast fertig

Bürgermeister Michael Bauer, Herbert Käs, Claus Kiefmann, Sandro Spickenreither und Karl Fiedler besprechen vor Ort die letzten Einzelheiten der Baumaßnahme. Bild: bey
Lokales
Pirk
18.04.2015
11
0

Die Arbeiten zum Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße Pirk zur Gemeindegrenze bei Luhe samt Radweg gehen in die letzte Phase. Bis Mitte Mai sollen die rund 1000 Meter Vollausbau und die 660 Meter Deckenverstärkung abgeschlossen sein.

Die Straße hat dann eine durchgehende Breite von 5,5 Metern, der Radweg soll 2,5 Meter breit werden. Alles zusammen kostet 1,15 Millionen Euro. Über das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) gibt es 50 Prozent Förderung.

Am Mittwoch trafen sich Bürgermeister Michael Bauer, Sandro Spickenreither von der VG Schirmitz, Herbert Käs vom Ingenieurbüro Kohl, Claus Kiefmann und Karl Fiedler von den beteiligten Firmen zu einer abschließenden Gesprächsrunde.

Laut Bürgermeister Bauer war ein erster Ausbauversuich vor Jahren an fehlenden Zuschüssen gescheitert. Erst als der Radweg ins Bauprogramm aufgenommen wurde, habe es geklappt. Wenn die Asphaltfeinschicht aufgebracht wird, ist die Ortschaft Pischeldorf am Dienstag und Mittwoch nur von Pirk aus erreichbar. Aus Richtung Luhe wird die Straße nach Pischeldorf komplett gesperrt. Sollten wider Erwarten in diesen Tagen starke Niederschläge fallen, müssen die Arbeiten verschoben werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.