Schule im besten Licht

Lokales
Pirk
08.08.2015
0
0

"Ihr habt eine so tolle Leistung erbracht", sagte Bürgermeister Michael Bauer beim Empfang der besten Schüler im Rathaus. Von den neun Jugendlichen, die als Landkreisbeste im Landratsamt belobigt wurden, kamen fünf aus der Josef- Faltenbacher-Schule.

Die Besten, die mit einer Eins vor dem Komma den Quali geschafft hatten empfing Bürgermeister Bauer mit Klassenlehrerin Dorothea Praller. "Natürlich lässt die Konzentration zum Ende des Schuljahres nach. Doch ihr habt gezeigt, dass das überwunden werden kann. Ihr hattet das Ziel fest im Auge", sagte Bauer.

Der Rathauschef lobte auch die Klassenleiterin, die ihre Schüler motiviert und angespornt hatte. "Das ist eine positive Erscheinung für unsere Schule." Er sprach von einem positiven Licht, dass die Bildungstätte durch diese Leistungen anstrahle.

Zugleich gehörten drei Schüler auch zu den Besten im Landkreis. "Ich will nicht sagen, euch soll ein Licht aufgehen. Das habt ihr längst bewiesen", sagte der Bürgermeister und überreichte allen eine LED-Taschenlampe und einen Kinogutschein.

Die Geehrten erzählten, welche Zukunftspläne sie haben. So gehen Rico Dobler, Julia Klier und Svenja Bäumler auf die Wirtschaftsschule. Richard Panin macht eine Feinmechanikerlehre. Stefan Bauer und Jason Horn gönnen sich einen Urlaub.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.