Vereinsvertreter und Bürgermeister gratulieren Josef Linsmeier zum 80. Geburtstag
Senior hofft auf kalten Winter

Josef Linsmeier mit Ehefrau Anna im Kreis der Gratulanten aus den Vereinen mit dem jüngsten Enkelkind Elisabeth. Am Samstag wird mit der gesamten Familie nachgefeiert. Bild: zer
Lokales
Pirk
07.11.2014
0
0
Viele Hände durfte Josef Linsmeier in der Schulstraße 16 zum 80. Geburtstag schütteln. Vorsitzender Hans Bayerl vom Obst- und Gartenbauverein Rothenstadt gratulierte bereits am Vormittag.

Gekommen waren am Abend Andreas Albrecht und Thomas Klier für die Feuerwehr Pirk und Siedlerchef Andreas Geiger. Vorsitzender Hans Lindern und Michael Hummer schlossen sich für den Männergesangsverein an. Zudem gesellte sich Bürgermeister Michael Bauer hinzu.

Am Samstag lädt der Jubilar dann seine große Familie zur Geburtstagsfete ins Pfarrheim ein. Der gebürtige Pirker schielte in den fünfziger Jahren oft nach Rothenstadt, bis er seine Braut Anna dort 1955 in der St.-Marienkirche zum Traualtar führte.

Bereits 47 Jahre wohnen beide nun in Pirk, haben zusammen drei Kinder. Erst vor 20 Jahren bauten sie gemeinsam mit Tochter Barbara ein Eigenheim - "eine Doppelhaushälfte, denn wir wollten schon einen eigenen Eingang und ein Stück Garten", sagte der rüstige Senior. Sechs Enkel gratulieren dem Opa ebenfalls.

Die Fischzucht ist Linsmeiers Hobby nicht nur im Sommer. Mit Karpfen versorgt er die große Familie. "Jetzt im Winter habe ich wieder einen Weiher ohne Fische aber mit Wasser stehen lassen. Wenn es genügend gefriert, können die Kinder dort an der Trebsauerstraße Schlittschuh fahren und wir Senioren treffen uns zum Eisstockmatch", freute sich der Jubilar auf kalte Tage.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.