Viel Einsatz, wenig Lohn

Der Vorstand der Frauen-Union um Vorsitzende Rosa Prell (Fünfte von rechts) stellte das Rezeptheft "Osterbrunch" vor. Einige Exemplare sind noch zu haben. Bild: zer
Lokales
Pirk
07.04.2015
9
0

Sie arbeiteten am Wahlprogramm mit, kandidierten auf der CSU-Liste, aber der Erfolg blieb aus. "Wir haben keine von uns in den Gemeinderat gebracht", stellte Vorsitzende Rosa Prell in der Jahreshauptversammlung der Frauen-Union (FU) enttäuscht fest.

Die Frauen hatten sich zuvor an zig Aktionen beteiligt, vom Spüldienst beim Bürgerfest bis zur Waldweihnacht. Auch heuer werden die Damen wieder beim Dorffest und am Schnitzelstand mitarbeiten, erklärten sie im Gasthaus "Zum Beck'n". Im Herbst ist ein Kochabend geplant. Ebenso ist ein Spielenachmittag für Kinder vorgesehen.

Bei den Neuwahlen erhielt Prell als Vorsitzende einstimmig das Vertrauen. Andrea Raimund bleibt ihre Stellvertreterin. Um die Finanzen kümmert sich Inge Gradl, die Protokolle schreibt wieder Helga Wasel. Als Beisitzerinnen fungieren Rosina Forster, Regina Schwab, Martina Kreutzmeier und Birgit Fleischmann. Die Kasse prüfen Birgit Fleischmann und Regina Schwab. Kreisvorsitzende Tanja Schiffmann bedankte sich für die Mithilfe im Wahlkampf. CSU-Vorsitzender Dieter Schwab sagte: "Die gute Stimmung, die wir nach außen getragen haben, kommt wieder zurück". Auch der neue JU-Vorsitzende Florian Rackl sagte seine Hilfe zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.