Vorbilder für alle Paare in der Gemeinde

Vorbilder für alle Paare in der Gemeinde (zer) Mit einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche feierten drei Paare ihre Ehejubiläen. In der Predigt betonte Pfarrer Jaison Thomas: "Ihre Ehe ist ein Glaubenszeichen. Sie sind Vorbild für alle Paare in der Gemeinde." Liebe sei Wohlgefallen, Begehren und Wohlwollen. Wohlgefallen sei die äußere Schönheit, Begehren richte sich an die andere Person und Wohlwollen sei das Gute, das man für die geliebte Person haben wolle. Thomas: "Euer Ja-Wort von damals ist e
Lokales
Pirk
23.10.2015
3
0
Mit einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche feierten drei Paare ihre Ehejubiläen. In der Predigt betonte Pfarrer Jaison Thomas: "Ihre Ehe ist ein Glaubenszeichen. Sie sind Vorbild für alle Paare in der Gemeinde." Liebe sei Wohlgefallen, Begehren und Wohlwollen. Wohlgefallen sei die äußere Schönheit, Begehren richte sich an die andere Person und Wohlwollen sei das Gute, das man für die geliebte Person haben wolle. Thomas: "Euer Ja-Wort von damals ist ein Ja-Wort geblieben." Der Pfarrer segnete die Paare: Goldene Hochzeit feierten Norbert (erkrankt) und Martina Kreutzmeier, den 40. Jahrestag Josef und Inge Wirth, den 15. Tobias und Michaela Forster. Im Pfarrsaal stießen die Jubilare mit Pfarrgemeinderatssprecher Karl Kiesl auf ihr Fest an. Zusammen mit Pfarrer Thomas überreichte er ihnen eine Urkunde und eine Kerze. Gemeinsam ging es zum Mittagessen in den Gasthof "Zum Beck"n". Bild: zer
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.