42 Minis dienen am Altar – Vier neue aufgenommen
„Wir sind bereit“

Pater Jaison Thomas nahm Daniel Jägler, Finn Seegerer, Nikolas Kalis und Pierre Glatigny (von links) in den Ministrantendienst auf. Bild: zer
Vermischtes
Pirk
28.07.2016
14
0

Mit einem festlichen Gottesdienst hat die Pfarrgemeinde zu den bislang 38 Ministranten weitere vier Messdiener in den Dienst am Altar aufgenommen. "Heute ist ein besonderer Tag, für unsere Gemeinde und für unsere Ministranten. Vier Minis haben sich dazu entschlossen, die Messdienerrunde zu verstärken", sagte Pater Jaison Thomas. Für die Ministrantengruppe sei es wichtig, dass sich immer wieder jüngere Kinder in dieses Amt einführen lassen, weil die älteren Messdiener irgendwann andere Aufgaben in der Gemeinde übernehmen und nicht mehr für diesen Dienst zur Verfügung stehen.

"Die Ministranten erfüllen einen wichtigen und wertvollen Dienst für unsere Gemeinde. Sie übernehmen liturgische Aufgaben, helfen Traditionen wach zu halten oder arbeiten bei Gemeindefesten mit."

Der Pfarrer bat die vier Jungminis an die Stufen des Altares und fragte sie nach der Bereitschaft zum Dienst. Daniel Jägler, Finn Seegerer, Nikolas Kalis und Pierre Glatigny antworteten: "Wir sind bereit". Nun können die Minis den Ministrantendienst ausüben. Erstmals brachten sie Brot und Wein. "Ihr schenkt dem Gottesdienst eine besondere Würde und Festlichkeit. In eurem Auftreten sollt ihr ein Vorbild sein. Euer Dienst soll nicht nur eine praktische Hilfe sein, sondern Ausdruck eures Glaubens an Jesus Christus", sagte Jaison Thomas. Er überreichte als Zeichen für die Aufnahme ein Kreuz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.