Freude beim Kommandanten
Feuerwehr bekommt neue Wärmebildkamera

Vorsitzender Andreas Albrecht, Kommandant Markus Specht, Bürgermeister Michael Bauer und Kreisbrandmeister Martin List (von links) freuen sich über das neue High-Tech-Gerät der Feuerwehr Pirk. Bild: zer
Vermischtes
Pirk
18.01.2016
40
0

Die Feuerwehrverein hatte sich schon länger eine Wärmebildkamera gewünscht. Die brauchen Atemschutzträger bei der Orientierung in stark verqualmten Gebäuden. Nun ist das begehrte Stück da.

In der Versammlung überreichte Kommandant Markus Specht die knapp 6000 Euro teure Kamera an Bürgermeister Michael Bauer als Dienstherrn. Der Freistaat hart die Anschaffung mit 2750 Euro bezuschusst. Die Raiffeisenbank hat sich mit 300 Euro beteiligt, den Rest übernahm die Wehr.

"Diese Kamera ist in der heutigen Zeit unerlässlich. Sie hat fünf verschiedene Arbeitsmodalitäten, einen Bildspeicher für Videoaufnahmen mit Zweifach-Zoom und einem LCD-4-Zoll-Bildschirm", stellte Bauer technische Details vor und reichte das Gerät offiziell an die Feuerwehr weiter.

Die Wärmebildkamera wird auch zur Nachschau nach Glutnestern oder zur Personensuche eingesetzt. Videoaufnahmen können an Ort und Stelle gesichtet, aber auch später zu Unterrichtszwecken verwendet werden, erklärte Specht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Michael Bauer (15)Markus Specht (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.