Gute Wünsche für Heike und Artan
Fußballer stehen Spalier

Die SpVgg Pirk, der Fanclub "Mia san mia" und (vorne, links) Rainer Pöllath gratulierten dem Brautpaar nach der Trauung. Bild: zer
Vermischtes
Pirk
12.05.2016
85
0
Vor Standesbeamtin Simone Tarzia tauschten die Brautleute Heike Meiler und Artan Deva die Trauringe. Das Ringkissen trugen ihre Söhne Nick und Luca . Die Bürokauffrau und der Berufssoldat lernten sich in einer Autowerkstatt kennen. Jeder brachte sein Auto zum Kundendienst. Er ließ ihr galant den Vortritt.

Nach der Trauung stand die SpVgg Pirk mit Vorsitzendem Gerhard Meier Spalier. Er gratulierte dem Verteidiger, der im Vorjahr auch den Aufstieg mit erspielt hatte. Die Kollegen vom FC-Bayern-Fanclub "Mia san mia" mit Vorsitzendem Norbert Helgath überreichten einen Vereinskrug und stießen mit Sekt auf die gemeinsame Zukunft des Paares an. Der Bräutigam stammt aus dem Kosovo und kam 1993 nach Deutschland. Die ersten Dribblings lernte er als Schüler bei seinem Onkel Ardian, der Trainer von Dynamo Zagreb war.

Das Paar ließ weiße Tauben als Symbol des Glücks fliegen. Taubenfreund Rainer Pöllath hatte dazu ein Gedicht mitgebracht. Ihre Zelte schlägt die Familie in der Stresemannstraße in Weiden auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.