Leidenschaftlicher Landwirt
Karl Schieder feiert 80.

Vermischtes
Pirk
09.04.2016
52
0

Hochdorf. Mit Verwandten, Vereinsdelegierten und Freunden feierte Karl Schieder 80. Geburtstag im Gasthaus Maier in Leuchtenberg. Der Hochdorfer mit dem Hausnamen "Seffn" hatte die Landwirtschaft seiner Eltern übernommen. Mittlerweile führt Sohn Gerhard den Betrieb.

1967 hatte Schieder "seine Anni" aus Glaubendorf geheiratet. Drei Kinder vervollständigten die Familie, zu der neben Sohn Gerhard auch die Töchter Monika und Andrea zählen. Drei Enkelkinder herzten ihren Opa.

Dem treuen Kirchgänger gratulierte Pfarrer Jaison Thomas. Glückwünsche überbrachte auch Bürgermeister Michael Bauer. Er dankte dem Jubilar für die Arbeit als Gemeinderat von 1978 bis 1990. Für die CSU kamen stellvertretender Bürgermeister Alexander Radlbeck und Vorsitzender Dieter Schwab. Vier Jahrzehnte ist Schieder dem Ortsverband treu. Er war stellvertretender Vorsitzender und Ausschussmitglied.

Seit 1973 ist er beim Männergesangsverein, dafür dankten Hans Lindner und Dietmar Schaller. 33 Jahre ist Schieder Mitglied bei der Katholischen Männergemeinschaft, für die Karl Prell gratulierte. Gute Wünsche kamen von Rosa Prell und Johann Hagn vom Obst- und Gartenbauverein, sowie von Präsident Hans Kick vom Schnupferclub "Safari". Georg Stahl und Georg Forster von der Feuerwehr dankten für 61 Jahre Treue. Als Wegebaumeister war Schieder für die Flurbereinigung im Einsatz. Er ist Ausschussmitglied der Jagdgenossenschaft für Enzenrieth.

Der Jubilar ist leidenschaftlicher Teichwirt. Sechs Fischweiher mit Karpfen und Schleien betreut er. Die Kleintierzucht und die Waldarbeit sind weitere Leidenschaften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (458)Hochdorf (2)Karl Schieder (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.