Neue Azubis:
Junge Verstärkung für Hueck

Die neuen Azubis mit ihren Ausbildern: 23 junge Menschen starten bei dem Verpackungshersteller ins Arbeitsleben. Betriebsratsvorsitzender Bernhard Rohl (Zweiter von rechts) und Geschäftsführer Axel Glade (Erster von rechts) begrüßten die Berufseinsteiger. Bild: hfz
Vermischtes
Pirk
02.09.2016
303
0

Der Verpackungshersteller freut sich über jugendliche Verstärkung: 21 neue Auszubildende und zwei Dual-Studenten starten ihre Berufslaufbahn bei Constantia Hueck Folien.

23 erwartungsvolle Gesichter blickten gestern in die Gesichter der Geschäftsführer, des Betriebsrates und der Ausbilder. Viele Fragezeichen stehen am Beginn des Berufsstarts. Wie sind meine Kollegen? Was ziehe ich am ersten Arbeitstag an? Axel Glade, Geschäftsführer von Constantia Hueck Folien, begrüßte die neuen Auszubildenden in verschiedenen Fachrichtungen an ihrem ersten Tag. Er ließ es sich nicht nehmen, jeden Einzelnen mit persönlichen Worten zu begrüßen, so dass zumindest die anfängliche Nervosität wie weggeblasen war.

Breites Spektrum


Der Verpackungshersteller hat ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen. So fiel der Startschuss für elf Medientechnologen Druck, zwei Mediengestalter, zwei Industriemechaniker, zwei Elektroniker, zwei Chemielaboranten, einen Fachinformatiker, eine Eurokauffrau und zwei Duale Studenten.

Geschäftsführer Glade hob besonders hervor, dass der Start ins Arbeitsleben ein entscheidender Schritt für die Berufslaufbahn sei und wohlüberlegt werden müsse. "Wir fordern und fördern unsere Azubis und als Belohnung werden alle zu 100 Prozent übernommen", verspricht er. In einer anschaulichen Firmenpräsentation brachte der Glade den Berufseinsteigern das Unternehmen nahe.

Anschließend gab Betriebsratsvorsitzender Bernhard Rohl einen Ausblick auf die bevorstehenden drei Jahre und erläuterte, was während der Ausbildung alles geboten wird. "Fahrtkostenzuschuss, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Vergünstigungen im Fitnesscenter und Fahrsicherheitstraining, um nur ein paar Leistungen zu nennen", erklärt er.

Firmenrallye im Betrieb


Danach lernten die Auszubildenden das Unternehmen kennen. In einer Firmenrallye suchten sie verschiedene Abteilungen und beantworteten Fragen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit ihren Ausbildern erhielten die Berufseinsteiger ihre Arbeitskleidung. Ausgestattet besuchten sie anschließend ihre zukünftigen Kollegen in den Abteilungen.

Damit die Neulinge problemlos in die Constantia-Familie integriert werden, fahren sie gemeinsam mit der Ausbildungsleitung und einem Vertreter des Betriebsrates zum Starter-Seminar nach Habsberg.

Ein besonderer Anreiz für die Bewerbung der Berufseinsteiger bei Hueck war der Besuch der "Bunten Nacht der Ausbildung" im vergangenen Jahr. So konnten Eltern und Schüler die Azubis und Ausbilder kennenlernen. In diesem Jahr findet der Kennenlernabend am 14. Oktober 2016 statt.

Die neuen Hueck-AzubisEurokauffrau: Maria Manner (Nabburg).

Industriemechaniker: Jakob Kummer (Freihung), Michael Wicenti (Etzenricht).

Elektroniker: Peter Stahl (Etzenricht), Sebastian Stark (Waldthurn).

Mediengestalter: Andrea Kammerer (Leuchtenberg), Alina Steiner (Kirchendemenreuth).

Chemielaborantin: Luisa Dromann (Kirchenthumbach), Anna Koller (Schmidgaden).

Medientechnologe Druck: Christopher Fehlner (Grafenwöhr), Nick Hermann (Schlammersdorf), Dominik Lang (Schwarzenbach), Felix Malzer (Waldthurn), Annika Prucker (Windischeschenbach), Lisa Prucker (Reuth), Julian Schmidt (Etzenricht), Maximilian Schmiegel (Windischeschenbach), Marcel Stangl (Irchenrieth), Timo Volkmer (Püchersreuth), Janina Woppmann (Vohenstrauß).

Fachinformatiker: Sebastian Grundler (Floß).

Duali Wirtschaftsinformatik: Julian Voith (Leuchtenberg).

Duali Maschinenbau: Alexander Götz (Moosbach).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.