Pirker feiern an neuem Standort – Attraktionen für Kinder eingezäunt
Lehrerwiese wird zum Festplatz

Das Areal rund um die Schule wird zum Ausweichquartier für das Pirkerfest. An der Mehrzweckhalle finden Kaffeestube, Weinlaube und Bar ihren Platz. Bühne und der Großteil der Sitzplätze werden zwischen Schulplatz und Schulstraße aufgestellt.
Vermischtes
Pirk
05.03.2016
35
0

Bislang fanden die Pirkerfeste mit den Vereinen, Verbänden und dem Vereinskartell auf dem Dorfplatz statt. Heuer muss die Veranstaltung wegen der Baumaßnahmen am Dorfplatz verlegt werden. Bereits in der Versammlung des Kartells haben die Delegierten beschlossen, das Fest deshalb nicht ausfallen zu lassen, sondern es an die Lehrerwiese bei der Schule zu verlegen.

Doch dazu braucht es viel Planung, Organisation, Konzepte und Möglichkeiten. Das Vereinskartell hat sich dazu in der Gaststätte "Zum Beck'n" getroffen.

Stellvertretender Vorsitzender Markus Bayerl präsentierte am Beamer einen Plan der Örtlichkeiten. Einvernehmlich ging es zu bei der Aufteilung der Plätze. Bei der Planung ist sichergestellt, dass die Schulstraße komplett frei bleibt und der Bus auf seiner Fahrt am Montag früh nicht beeinträchtigt ist.

Keine Behinderung für Bus


Die Bühne wird an der Nordseite der Wiese, gegenüber Schulstraße 7, aufgebaut. Die Durchfahrt bleibt frei. Als Standort für die Essensstände und Hütten haben die Vereinsvorderen den Parkplatz neben der Mehrzweckhalle festgelegt. Der Ausschank durch die Feuerwehr erfolgt am Parkplatz südlich der Wiese, gegenüber der Bühne.

Der Katholische Frauenbund verkauft den Kuchen aus dem mittleren Ausgang der Mehrzweckhalle. Vor dem Eingang der Mehrzweckhalle werden für die Gäste Bierbänke und Tische zum Kaffeetrinken aufgestellt. Am Abend nutzen die Besucher der Bar diese Plätze. Diese bewirtschaftet der VCC Concordia beim Haupteingang der Mehrzweckhalle.

Hüpfburg, Kegelbahn und Schminken für Kinder sind im eingezäunten Bereich des Allwettersportplatzes angesiedelt. Das WC für die Besucher befindet sich in der Mehrzweckhalle am Eingangsbereich. Das Personal benutzt die Toilette im Untergeschoss neben den Umkleideräumen.

Weißbier von Clubfans


Das Weißbier schenkt der FCN-Fanclub an einem Extra-Stand. Der FC Bayern-Fanclub "Mia san mia" zapft Zoigl. Das Geschirrmobil soll unterhalb des Anwesens Pollak stehen. Der neue Sportheimwirt verkauft Pizza und Eis. Als Fischgriller soll wie im vergangenen Jahr Hans Schmidt angesprochen werden.

Die Vereine übernehmen im wesentlichen das gewohnte Essensangebot der vergangenen Jahre. Die Anmeldebögen wurden bereits verteilt. Vorsitzender Thomas Klier bittet um Rückgabe bis Ende des Monats. Außerdem haben die Delegierten dem Antrag des Kirwa-Vereins stattgegeben und den neuen Zusammenschluss ins Vereinskartell zugestimmt. Gegenstimmen gab es keine.

FestmusikDie Feier beginnt mit dem Gottesdienst um 9 Uhr. Den begleitet die Band "Gloryus". Anschließend musizieren "San mas" zum Frühschoppen von 10 bis 13 Uhr. Karl Schmucker mit seinen Wirtshausmusikanten bestreitet den Nachmittag von 13 bis 16 Uhr. Die Blaskapelle spielt bis 22 Uhr, um die Lärmbelästigung der Anwohner zu reduzieren. (zer)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.