Pirker Firmkinder sorgen für gedeckte Tafel

Vermischtes
Pirk
01.04.2016
7
0
Die Firmkinder bereiten sich auf ihren großen Tag vor und engagieren sich dabei auch sozial. In Eigenregie, aber mit Unterstützung der Tischmütter, hatten sie Kuchen in Gläsern gebacken. Am Palmsonntag vor und nach der Messe verkauften sie die süßen Sachen an die Kirchenbesucher. Den Erlös von 230 Euro überreichten die Buben und Mädchen bei einem Besuch bei der "Tafel" in Weiden an Leiter Josef Gebhardt (Siebter von links) und arbeiteten zwei Stunden lang in der Ausgabestelle mit. Gebhardt erklärte den Firmkindern den Ablauf bei der Lebensmittelvergabe, welcher Personenkreis zum Einkauf berechtigt ist sowie die Abwicklung und Verteilung der vielen Waren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Palmsonntag (20)Firmkinder (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.