Selbstverteidigungskurs "Nicht mit mir!" im Kindergarten Pirk
Hau ab, lass mich in Ruhe

Vermischtes
Pirk
01.08.2016
24
0

Eine Urkunde gab es nach dem Abschluss des Kurses im Kindergarten "Zum heiligen Martin". Das Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend fördert Selbstverteidigungskurse nach dem Konzept "Nicht mit mir!". Klaus Inderst, Vorsitzender und Trainer des Kampfsport-Clubs Amberg, zeigte den Vorschulkindern an vier Tagen das richtige Verhalten zu Fremden in gefährlichen Situationen. In Rollenspielen lernten die künftigen Abc-Schützen, gegenüber Erwachsenen laut und deutlich Nein zu sagen. "Mir reicht's! Ich will das nicht! Lass' los, du bist nicht mein Vater! Hau ab! Lass' mich in Ruh'! Geh' weg!", demonstrierten sie laut entsprechende Kommandos. "Die Selbstbehauptung und das Selbstbewusstsein der Kindern zu fördern und zu trainieren ist wichtig", betonte der Kursleiter. "Der Wille zur Selbstbehauptung kommt noch vor der Selbstverteidigung." Die Kleinen zeigten schließlich ihren Eltern, wie man schnell aus einem "Schwitzkasten" rauskommt: nämlich durch Zwicken in die Innenseite der Oberschenkel des Gegners, was sehr schmerzhaft ist. Bild: zer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.