66. Oberpfälzer Bezirksschützentag
Ziel erreicht

Freizeit
Pleystein
17.04.2016
14
0
Zum 66. Oberpfälzer Bezirksschützentag trafen sich am Wochenende in Pleystein die Vertreter aus sechs Schützengauen. Bezirksschützenmeister Roland Roith zog einen Schlussstrich unter seine zehnjährige Tätigkeit. Mit vielen Lobesworten bedachte Roith die Mitglieder des Schützenmeisteramtes.In seiner Amtszeit sei es gelungen, ein gutes finanzielles Polster zu schaffen. Außerdem wurde das Ziel erreicht, den Schützensport nach vorne zu bringen. Den Mitgliederrückgang von 0,27 Prozent nannte er "moderat". Anders hingegen der Rückgang beim Nachwuchs: Hier sei das Minus mit 5,14 Prozent bei den Schülern und 2,43 Prozent bei der Jugend gravierender. Bei den Neuwahlen wurde Harald Frischholz (Nordgau) zum Bezirksschützenmeister gewählt. Roith wurde zum Ehrenbezirksschützenmeister ernannt, Bezirksehrenmitglied wurde Alfred Popp. Er führte 25 Jahre lang die Kasse des Schützenbezirks Oberpfalz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.