Altstadtfest: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Bengalische Feuer als Höhepunkt

Der Erlös des Altstadtfest ist für die Außenrenovierung des Kreuzbergklosters bestimmt. Bild: tu
Freizeit
Pleystein
20.05.2016
125
0

Nach jahrzehntelanger Pause ist es wieder so weit: Am Sonntag, 29. Mai, geht wieder ein Altstadtfest über die Bühne. Initiiert hat die Veranstaltung eine Interessengemeinschaft von Bürgern, hauptsächlich Anliegern des Stadtviertels am Fuße des Kreuzbergs.

Nachdem die Vorgängerfeste 1987, 1988 und 1991 durchschlagende Erfolge waren, hoffen die Organisatoren auch dieses Mal, einen Volltreffer für einen gemeinnützigen Zweck zu landen. Der Erlös der Freiluftveranstaltung wird für die Außenrenovierung des Klosters auf dem ehemaligen Schlossberg gestiftet.

Start um 14 Uhr


Die Vorbereitungen seitens des Organisationskomitees laufen auf Hochtouren. Das Fest, das sich im Schatten der Ostwand im Bereich der Lourdesgrotte abspielen wird, startet um 14 Uhr und wird neben musikalischer Unterhaltung, auch Schmankerln wie Grillfleisch, Bratwürste, Käse, Brezen, Gulasch, Zwiebelkuchen und vieles mehr bieten, wie sich in der vor kurzem stattgefundenen Arbeitssitzung im Café Enslein herauskristallisierte.

Oldtimerfahrten


Sechs Sponsoren haben die gelungenen Plakate finanziert, die derzeit im Altlandkreis verteilt werden. Natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen, Kuchenspenden können ab 13 Uhr beim Anwesen Hermann Piehler abgeliefert werden. Außerdem stehen werden Oldtimerfahrten auf dem Programm.

Einer der Anziehungspunkte für die Kinder dürften die Kettcars und das Feuerwehrauto sein. Auf die Besucher warten darüber hinaus Überraschungssteine sowie Hefte mit dem Titel "Altstadt-Geschichte". Die Attraktion wird das bengalische Feuer auf dem Rosenquarzfelsen in den Abendstunden sein. Die Fest-Aufbauarbeiten sind am Samstag, 28. Mai, ab 14 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Altstadtfest Pleystein (4)Kreuzberg Pleystein (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.