Kirwatanz der Jungen Union
Tanzen und stemmen

Beim Kirchweihtanz der Jungen Union Pleystein zog es die Besucher mit zunehmendem Abend auch vermehrt aufs Parkett. Bild: bey
Freizeit
Pleystein
19.10.2016
117
0

Zu einem zünftigen Kirwatanz mit der "Rüscherl-Muse" hatte die Junge Union in den Bachofnersaal eingeladen. Dabei gab es auch schon einen Vorgeschmack auf die fünfte Jahreszeit.

Mit einer zünftigen Brotzeit konnten sich die Gäste am Samstagabend stärken, um für das Oktoberfestbier eine gute Grundlage zu haben. JU-Vorsitzender Christoph Müllhofer hieß die Besucher willkommen, die nicht nur aus der Stadt, sondern auch aus Nachbargemeinden kamen. Die "Rüscherl-Muse" lockte auch viele Tanzpaare aus Parkett. Die Sommergarde der Pleysteiner Prinzengarde zeigte sich mit einer kurzen Einlage. Gegen 23 Uhr gab es ein Masskrugstemmen. Eine Jury achtete darauf, dass die Regularien eingehalten wurden. Es galt, den gefüllten Krug mit durchgestrecktem Arm möglichst lange zu halten. Der Sieg ging nach Moosbach.
Weitere Beiträge zu den Themen: Junge Union Pleystein (3)Kirwatanz (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.