Pleysteiner gewinnen Bayerwald-Pokal
Beste Fotografen

Der Vorsitzende des Pleysteiner Fotoclubs, Alois Hubmann (Mitte), ist stolz auf den Wanderpokal. Bild: tu
Freizeit
Pleystein
26.10.2016
86
0

Seit seiner Gründung vor 43 Jahren wartet der Fotoclub immer wieder aufs Neue mit tollen Erfolgen auf nationaler und internationaler Ebene auf. Mit dem Gewinn des Bayerwald-Pokals 2016 setzt sich dieser Höhenflug nahtlos fort.

Am Samstag war im Café Enslein die Ausspielung dieses seit 2002 bestehenden Wettbewerbs auf ostbayerischer Ebene. Zur Wertung kamen analoge und digitale Werke, wobei jeder Verein zehn Aufnahmen von verschiedenen Autoren geschickt hatte. Die Juroren kamen vom FAC Mainleus/Kulmbach. Zum wiederholten Mal erhielt der Fotoclub Pleystein mit Hans Albrecht, Thomas Enslein, Heiner Flieger, Alois Hubmann, Werner Lehner, Franz Schaller, Reinhold Schulz und Max Striegl den Wanderpokal. Die Männer erreichten 212 Punkte.

Es folgten der Fotoclub Bayerwald Cham (207), SGS Amberg (206), BSW Schwandorf und die Fotoamateure Teublitz (jeweils 202) sowie der Photoclub Schierling (194). Das beste Foto im Wettbewerb hatte der Pleysteiner Striegl geschossen. Jeder Vorsitzende durfte neben einer Urkunde eine CD mitnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fotoclub Pleystein (11)Bayerwald-Pokal (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.