10. musikalischer Sommer in Bor (Haid)
Quartett der Spitzenklasse

Das Ensemble "Musica Dolce" aus Marienbad bestritt das Konzert in der Wenzelskirche in Straz. Bild: tu
Kultur
Pleystein
28.06.2016
17
0

Der musikalische Sommer der Pleysteiner Partnergemeinde Bor (Haid) hat sich in den vergangenen zehn Jahren fest etabliert. Beim jüngsten Konzert stand ein Quartett im Mittelpunkt.

Am Donnerstag fand in Straz (Neustadtl) in Tschechien ein weiteres Konzert im 10. musikalischen Sommer der Pleysteiner Partnergemeinde Bor (Haid) statt. Die rund 40 Besucher, darunter Altbürgermeister Johann Walbrunn und Pfarrer Georg Hartl aus Waidhaus, erlebten in der Wenzelskirche eineinhalb Stunden lang eine Aufführung der Spitzenklasse, präsentiert vom Ensemble "Musica Dolce" aus Marienbad. Das bestens disponierte Quartett setzte sich aus der Sopranistin sowie Cellistin Hana Zarova, aus Eva Mikesova (Laute), aus Pavel Tyralik (Geige) und aus Petr Bouse (verschiedene Holzinstrumente) zusammen. Die Musiker interpretierten Kompositionen alter Meister, unter anderem von Giovanni Giacomo Gastoldi ("Il Balerino"), Fabrizio Caroso ("Laura soave"), Giulio Caccini ("Amor che attendi"), Barbara Strozzi ("Chiamata a nuovi amori"), John Dowland ("Drei dance") oder Leonardo Vinci ("Si bella mercede").

Dekan und Initiator Vladimir Born aus Bor dankte zum Schluss den vier Künstlern aus Marienbad "für diesen Ohrenschmaus nach Noten der gehobenen Klasse" und überreichte ihnen Blumensträuße. Er wies noch auf das nächste Konzert am Donnerstag, 7. Juli, mit dem Pleysteiner Kirchenchor St. Sigismund hin.
Weitere Beiträge zu den Themen: Musikalischer Sommer (3)Bor (Haid) (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.