40 Jahre hoch motiviert

Seit 40 Jahren halten Otto Gallitzendörfer, Gerhard Janker, Johann Schwandner, Karl-Heinz Jung und Ludwig Brenner (vorne, von links) der Firma Leistritz die Treue. Martin Trstan (hinten, Sechster von links), Helmut Maier (hinten, Siebter von links) und Gerhard Müller (hinten, Achter von links) gehören dem Unternehmen seit 25 Jahren an. Vorstand Dr. Heiko Neumann (hinten, links), die Geschäftsführer Dr. Michael Wengler (rechts) und Klaus Theusner (Dritter von rechts) gratulierten. Bild: bey
Lokales
Pleystein
03.11.2015
109
0

Premiere bei der Leistritz Produktionstechnik GmbH Pleystein: Erstmals in der Firmengeschichte ehrte das Unternehmen sechs Mitarbeiter für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Nachdem das Unternehmen vor vier Jahrzehnten seine Tore in Pleystein öffnete, wurden damit Mitarbeiter der ersten Stunde geehrt. Dies wertete Leistritz Vorstand Dr. Heiko Neumann als großartiges Zeichen von Loyalität.

"Etwas Besonderes"

Die Geschäftsführer Dr. Michael Wengler und Klaus Theusner sowie die Betriebsräte Johann Schwandner und Wolfgang Mayer schlossen sich dieser Wertschätzung an. "Es ist sicher etwas Besonderes, wenn sich Mitarbeiter so lange in einem Unternehmen engagieren. Sie haben unsere Unternehmensgeschichte nicht nur erlebt, sondern aktiv mitgestaltet", sagte Wengler. "Zwei Arbeitsjubilare haben sogar vor 40 Jahren ihre Ausbildung bei Leistritz begonnen und setzen sich auch heute noch mit hoher Motivation für das Unternehmen ein", fügte der Sprecher an. Seit 40 Jahren arbeiten Gerlinde Kiener (Sachbearbeiterin Fakturierung/Versand), Gerhard Janker (Fräser), Johann Schwandner (Betriebsratsvorsitzender), Ludwig Brenner (Leiter Werkzeugfertigung), Otto Gallitzendörfer (Ausbilder) und Karl-Heinz Jung (Maschinenbediener) im Werk. 25 Jahre gehören Helmut Maier (Einrichter Rohrtechnik), Gerhard Müller (Lagerist) und Martin Trstan (Teamleiter Kompetenzzentrum Schienen) der Leistritz Produktionstechnik GmbH an.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.