Ältester Verein der Stadt

Dieses große Banner kündigt seit einiger Zeit ein besonderes Jubiläum an. Bild: bey
Lokales
Pleystein
23.09.2015
1
0

Seit einigen Tagen kündigt ein großes Banner neben der Kreisstraße beim Sportgelände ein großes Ereignis an: Der Schützenverein 1516 Pleystein feiert im kommenden Jahr seinen 500. Geburtstag.

Vom 8. bis 10. Juli 2016 wird der älteste Verein der Stadt mit seinem Jubiläum und damit zusammenhängenden Veranstaltungen das Stadtbild prägen. Für den reibungslosen Ablauf sorgen Christian Stahl als Festleiter (Bereich Sport) und Michael Kraus (Rahmenprogramm).

Das Programm

Schützenmeisterin Annelie Stahl stellte bei einem Gespräch im Schützenheim das Konzept vor. Am Freitag, 8. Juli, wird das Fest am Nachmittag angeschossen. Daran schließt sich am Marktplatz das Totengedenken an. Anschließend geht es im Festzug zum Zelt, das auf dem Sportplatz neben der Zottbachtalschule aufgestellt sein wird. Zum Bieranstich spielen die "Pleystoiner Bläser", um 21 Uhr startet der "Tag der Jugend" mit "Pop nach acht".

Am Samstag, 9. Juli, um 10.30 Uhr lädt der Schützenverein auf seinem Festgelände zum großen Markttreiben ein. Daran sollen sich auch die anderen Pleysteiner Vereine beteiligen. Näheres wird laut der Schützenmeisterin in einer Sitzung mit der Vereinsgemeinschaft abgeklärt. Im Festzelt erfolgt am frühen Abend die Ehrung der Schützenkönige des Gau- und Bezirksschießens. In der "Nacht der Tracht" spielt die "Original Waidhauser Blasmusik".

Am Sonntag, 10. Juli, ab 8.30 Uhr ist die Aufstellung zum Kirchenzug. Der Festgottesdienst beginnt um 9 Uhr. Beim anschließenden Frühschoppen im Zelt unterhalten die "Pleystoiner Bläser". Ab 13.30 Uhr bewegt sich der Festzug durch die Straßen. Beim Festausklang sorgen die "Moosbacher Musikanten" für Stimmung.

Etwas Besonderes für Groß und Klein hat sich der Schützenverein auch einfallen lassen: Im Festzelt darf jeder mit dem Lasergewehr einen Schuss auf die Jubiläumsscheibe abgeben. Voraussichtlich im April ist in der Stadt der Bezirksschützentag.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.