Die Besten

Johannes Breitschaft (Dritter von links) wurde 1. Kammersieger im Wettbewerbsberuf Feinwerkmechaniker. Die Ausbildung absolvierte er in der Schreml-Metallverarbeitungs-GmbH bei Firmenchef Ludwig Schreml (Zweiter von links). Für den Kammersieger und den Ausbildungsbetrieb gab es Ehrenurkunden, die der Vizepräsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Richard Hettmann (rechts), gemeinsam mit Vizepräsident Konrad Treitinger (links) überreichte. Bild: hf
Lokales
Pleystein
25.10.2014
1
0

Handwerk hat goldenen Boden, das gilt unverändert. Großen Anteil daran haben die hervorragenden Nachwuchskräfte und die Betriebe, in denen sie perfekt ausgebildet werden.

"Sie haben es unter die Besten ihres Berufes geschafft", sagte Richard Hettmann, Vizepräsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, bei der Siegerehrung der erfolgreichsten Handwerksgesellen aus dem gesamten ostbayerischen Raum.

Zu den 61 Nachwuchs-Handwerkern, die als Sieger des "Leistungswettbewerbes des Deutschen Handwerks" in Passau ausgezeichnet wurden, gehörte im Wettbewerbsberuf Feinwerkmechaniker Johannes Breitschaft aus Gleiritsch, der seine Ausbildung erfolgreich bei der Schreml-Metallverarbeitungs-GmbH Pleystein, Trutzhofmühle, absolviert hat. Der Wettkampf diene dazu, die Ausbildungserfolge im Handwerk der Öffentlichkeit zu präsentieren, betonte Hettmann. Der "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks" zähle zu den größten und traditionsreichsten in Europa. Zur Bewertung wurden Gesellenstücke und Arbeitsproben herangezogen.

Großen Anteil an den fantastischen Ergebnissen haben laut Hettmann die "vorzüglichen" Ausbildungsbetriebe. An die Teilnehmer richtete der Vizepräsident die Bitte, ihre Fertigkeiten an junge Menschen weiterzugeben und somit die positiven Erfahrungen nach außen zu tragen. "Wir alle müssen Botschafter für das Handwerk sein", sagte Hettmann.

Ab 23. Oktober traten die Sieger auf Kammerebene in Würzburg gegen ihre bayerischen Konkurrenten an. Die Bundessieger werden am 29. November 2014 in Mannheim geehrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.