Die Jahrgänge 1964/1965 frischen ihre Erinnerungen auf

Die Jahrgänge 1964/1965 frischen ihre Erinnerungen auf (bey) Bereits zum vierten Mal feierten die ehemaligen Schüler der früheren Volksschulen Pleystein und Georgenberg der Geburtenjahrgänge 1964/1965 ein Wiedersehen. Von den einst 70 Personen waren 35 gekommen. Sie starteten das Treffen mit einem Rundgang in der Zottbachtalschule. Konrektorin Christa Walbrunn berichtete über die stark geschrumpften Schülerzahlen. Momentan drücken 205 Buben und Mädchen dort die Bank. Nach dem Besuch des Gottesdiensts un
Lokales
Pleystein
30.10.2015
12
0
Bereits zum vierten Mal feierten die ehemaligen Schüler der früheren Volksschulen Pleystein und Georgenberg der Geburtenjahrgänge 1964/1965 ein Wiedersehen. Von den einst 70 Personen waren 35 gekommen. Sie starteten das Treffen mit einem Rundgang in der Zottbachtalschule. Konrektorin Christa Walbrunn berichtete über die stark geschrumpften Schülerzahlen. Momentan drücken 205 Buben und Mädchen dort die Bank. Nach dem Besuch des Gottesdiensts und dem Gedenken an die verstorbenen Mitschüler auf dem Friedhof gab es zum Abschluss eine Feier im TSV-Sportheim. Dort schwelgten die Männer und Frauen mit den ehemaligen Lehrern Herbert Hösl, Günter Lilla, Holger Osgyan und Jürgen Wunder in Erinnerungen. Bild: bey
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.