Eröffnungskonzert des Osterfestivals in Pleystein
Klassik-Brass

Das Blechbläserquintett "Brass-Extrem" aus dem Ostallgäu wird bei der Eröffnung des Osterfestivals mit von der Partie sein. Repro: tu
Lokales
Pleystein
21.03.2015
11
0
Mit einem Konzert der Extraklasse unter der Leitung von Professor Erich Rinner aus Innsbruck wird am Samstag, 28. März, in Pleystein das 21. Osterfestival Nördliche Oberpfalz der Internationalen Jungen Orchesterakademie (IJOA) eröffnet. Um 20 Uhr beginnt in der Stadtpfarrkirche St. Sigismund die Auftaktveranstaltung unter dem Motto "Klassik-Brass - Mit Pauken und Trompeten", präsentiert von drei Gruppierungen.

Dem Konzert den Rahmen geben wird vom Landeskonservatorium Innsbruck die Trompeterklasse von Professor Rinner. Mit von der Partie ist außerdem das Blechbläserquintett "Brass-Extrem", das sich aus den Brüdern Georg (Trompete) und Jakob (Tuba) Hiemer, Sebastian (Posaune) und Christopher (Horn) Neuhauser sowie Martin Ehlich (Trompete) zusammensetzt. Die Dritten im Bunde sind die "Pleystoiner Bläser" unter Regie von Markus Schulz.

Kartenvorverkauf

Der Eintritt kostet zwölf Euro. Das Kombiticket (Eröffnungskonzert und Salonabend im Hotel "Regina") kostet 18 Euro. Karten gibt es im Rathaus, im Hotel "Regina", bei Josef Gillitzer, im Verlagshaus "Der neue Tag" oder im IJOA-Büro unter Telefon 09654/914141. Der Erlös kommt krebs- und sonstigen schwerkranken Kindern in der Region zugute.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.osterfestival.de
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.