Erster Weltkrieg: Ausstellung bis Ende November

Unter den Ausstellungsstücken ist dieses Foto, das einen Teil der Soldaten aus Pleystein zeigt, die im Ersten Weltkrieg an den Fronten eingesetzt wurden. Repro: tu
Lokales
Pleystein
28.10.2014
2
0
Nur noch wenige Wochen ist die Sonderausstellung "Erster Weltkrieg - Der große Würfel ist gefallen" im Stadtmuseum zu besichtigen. Sie endet am Sonntag, 26. November, im Kultursaal mit Max Frischholz, der aus Feldpostbriefen liest.

Bei einem Rundgang stößt der Besucher immer wieder auf Bilder und Namen von Kriegsteilnehmern aus dem Gemeindebereich.

Von 1914 bis 1918 verzeichnete die Pfarrei 62 Gefallene und 20 Vermisste sowie 15 Soldaten, die an Kriegsfolgen verstorben sind. An all diese Toten wird nach alter Tradition im November an Allerseelen und am Volkstrauertag erinnert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.