Familie Loch kommt zum 30. Mal nach Pleystein
Urlaub in dritter Generation

Die Familie Loch kann locker am Stammtisch im Hotel "Regina" Platz nehmen. Sie kommt seit Jahrzehnten nach Pleystein. Kathrin Hartwig vom Hotel "Regina" (links) und Bürgermeister Rainer Rewitzer (rechts) bedankten sich dafür bei (von links) Mathias, Dagmar, Jannis, Andrea und Mathias Loch junior und Egon Wutz. Bild: bey
Lokales
Pleystein
22.10.2015
52
0
Die Ehrung treuer Urlauber gehört zu den angenehmsten Aufgaben von Bürgermeister Rainer Rewitzer. Pleysteins Stadtoberhaupt zeichnete fast unbemerkt inmitten einer Vielzahl weiterer Besucher im Hotel "Regina" Stammgäste aus.

Der Rathauschef wertete dies als Zeichen der Zufriedenheit mit dem touristischen und gastronomischen Angebot. Das zeigte sich besonders, weil die geehrten Urlauber bereits in der dritten Generation mit Pleystein verbunden sind. So haben Mathias und Dagmar Loch, Unna, ihren 30. Urlaub im Hotel "Regina" gebucht. Sohn Mathias mit Ehefrau Andrea, ebenfalls aus dem östlichen Ruhrgebiet, kommt zum 25. Mal in die Stadt. Und Jannis als jüngster Spross der Familie ist fast schon mit Oberpfälzer Luft aufgewachsen und war deshalb schon zehnmal hier. Auf die gleiche Zahl kommt auch Egon Wutz, Bergkamen (Nordrhein-Westfalen), als Vater von Andrea Loch.

Als Dank hatte Rewitzer Geschenke mitgebracht. Die Dankesworte verband das Pleysteiner Stadtoberhaupt mit der Bitte, dem Ort weiterhin die Treue zu halten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nordrhein-Westfalen (2260)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.