Gabriele Grötsch feierte 70. Geburtstag
Guter Geist im "Regina"

Jubilarin Gabriele Grötsch (vorne, Dritte links) freute sich über die Glückwünsche der Enkel Anna-Lena und Luca (von links), von Sohn Carlo (Vierter von links), Sohn André (Sechster von links), des VdK-Vorsitzenden Josef Rewitzer (Zweiter von links) und von Bürgermeister Rainer Rewitzer (rechts). Bild: bey
Lokales
Pleystein
18.11.2014
49
0
Am 16. November feierte Gabriele Grötsch den 70. Geburtstag. Die Jubilarin wurde 1944 mit dem Mädchennamen Schönfeld in Berlin geboren, wuchs dort auf, besuchte in ihrer Heimatstadt auch die Volksschule und kam im Alter von 17 Jahren nach Pleystein. Dort hatten die Eltern ein Haus gebaut.

Nach ihrer Schule arbeitete Grötsch im erlernten Beruf als Hauswirtschaftsleiterin. Später wurde sie als Servicekraft im Hotel "Regina" einem großen Publikum bekannt. Im April 1966 schloss die damalige Gabriele Schönfeld den Bund fürs Leben mit Karl Grötsch. Aus der Ehe gingen die Söhne André und Carlo hervor. Mittlerweile gehören auch die Enkelkinder Luca und Anna-Lena zur Familie. Der Ehemann starb 1989. Zum runden Geburtstag gratulierte Bürgermeister Rainer Rewitzer im Namen der Stadt. Viele Jahre war Gabriele Grötsch die direkte Nachbarin von Rewitzers Elternhaus, so dass dessen persönliche Glückwünsche besonders herzlich ausfielen. Josef Rewitzer überbrachte die Gratulation des VdK-Ortsverbands.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.