Im "Fuchsbau" kennengelernt

Im "Fuchsbau" kennengelernt (bey) Matthias Siegl aus Lohma und Maria Schaller aus Bibershof gaben sich am Samstagmittag in der Kreuzbergkirche vor Gott das Jawort. Der 30-jährige Maschinenbautechniker und die 26-jährige Heilerziehungspflegerin im Heilpädagogischen Zentrum Irchenrieth waren sich bei einer Party im "Fuchsbau" zum ersten Mal begegnet. Pater Reinhold Schmitt erteilte dem Paar den Segen. Vor dem Gotteshaus standen Bewohner des HPZ, die Festdamen und eine Abordnung der Feuerwehr Lohma Spalier
Lokales
Pleystein
04.08.2015
43
0
Matthias Siegl aus Lohma und Maria Schaller aus Bibershof gaben sich am Samstagmittag in der Kreuzbergkirche vor Gott das Jawort. Der 30-jährige Maschinenbautechniker und die 26-jährige Heilerziehungspflegerin im Heilpädagogischen Zentrum Irchenrieth waren sich bei einer Party im "Fuchsbau" zum ersten Mal begegnet. Pater Reinhold Schmitt erteilte dem Paar den Segen. Vor dem Gotteshaus standen Bewohner des HPZ, die Festdamen und eine Abordnung der Feuerwehr Lohma Spalier. Bild: bey
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.