Internationale Junge Orchesterakademie stimmt sich auf Konzerte in Pleystein, Haid und Weiden ...
Festival für Kultur und kranke Kinder

Lokales
Pleystein
26.02.2015
7
0
Die Internationale Junge Orchesterakademie gastiert vom 28. März bis 6. April in Pleystein. Ihre Benefizkonzerte zum 21. Osterfestival für krebskranke Kinder gibt sie in Haid (Bor) und Weiden. Auf dem erlesenen Programm stehen Salonmusik, Klassik-Brass und ein Symphoniekonzert.

Das Organisationsteam der Orchesterakademie ist seit Monaten mit der Vorbereitung beschäftigt. In Pleystein gehen zwei Konzerte über die Bühne. Das Festival wird am Samstag, 28. März, in Pleystein um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Sigismund mit Pauken und Trompeten von Studenten des Landeskonservatoriums Innsbruck unter Mitwirkung der "Pleystoiner Bläser" unter der Leitung von Professor Erich Rinner eröffnet. Der Eintritt kostet zwölf Euro.

Böhmisch und französisch

Am Dienstag, 31. März, steht um 20 Uhr ein Salonabend im Hotel "Regina" an. Das Salonorchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal, verspricht unter der Regie von Professor Albrecht Winter ein Feuerwerk mit französischen Impressionen. Der Eintritt beträgt neun Euro. Am Mittwoch, 1. April, gastiert das Salonorchester unter dem Motto "Brückenschlag Bayern-Böhmen" um 20 Uhr in der Pleysteiner Partnergemeinde Bor im Schloss im Fürstensaal. Der Eintritt kostet ebenfalls neun Euro.

Am Freitag, 3. April, ist um 17 Uhr öffentliche Generalprobe des großen Symphonieorchesters in der Max-Reger-Halle in Weiden. Höhepunkt des Osterfestivals wird das Symphoniekonzert mit über 100 Orchestermitgliedern aus 20 Nationen unter der Stabführung des Schweizer Dirigenten Simon Gaudenz in der Max-Reger-Halle in Weiden am Ostermontag, 6. April, um 17 Uhr sein. Aufgeführt werden die 1. Symphonie von Ludwig van Beethoven sowie die 6. Symphonie von Anton Bruckner.

Völkerverbindend

Die inzwischen weltweit bekannte Akademie mit Musikern aus aller Welt wurde 1994 von Professor Ulrich Schubert, Professor August Everding und Sir Charles Mackerras ins Leben gerufen. Der Stiftungsgedanke beinhaltet die Förderung von Kultur und Musik sowie die Unterstützung von schwerstkranken Kindern. Das Projekt wird gesponsert vom Rotary-Club Weiden, von der Sparkasse sowie von Jenoptik. Ein weiterer Partner ist das Medienhaus "Der neue Tag".

Vorverkaufsstellen in Pleystein sind im Rathaus, im Hotel "Regina" und bei Josef Gillitzer vom Touristikverein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.