Jubiläum der Sales-Oblaten

Pater Karl Reber (links) und Pater Alois Bachinger (rechts) waren 1965 die ersten Oblatenpatres, die ins Kreuzbergkloster einzogen. Repro: tu
Lokales
Pleystein
04.09.2015
1
0

Vor 50 Jahren übernahm der Orden der Oblaten des heiligen Franz von Sales die Seelsorge in der Pfarrei St. Sigismund. Dieser Meilenstein wird am Sonntag, 13. September, mit einem Festgottesdienst, einem Sektempfang in der Unterkirche und einer Fotoausstellung gewürdigt.

Bei zahlreichen Veranstaltungen der Vereine in der Rosenquarzstadt haben die Vertreter des Ordens in den vergangenen 50 Jahren den kirchlichen Segen gespendet oder waren als gerngesehene Gäste anwesend. Viele Pfarrangehörige haben von den Ordensgeistlichen die Sakramente der Kirche empfangen, so von den Stadtpfarrern Pater Andreas Pfeiffer (1966 bis 1980), Pater Alfred Blöth (1980 bis 1987), Pater Albert Neugirg (1987 bis 2003) und von Pater Hans Ring (seit 2003). Gerne erinnern sich die Pleysteiner auch an die anderen Pater (Hintergrund).

Die Vertreter des Pfarrgemeinderates mit ihrem Sprecher Andreas Meier und der Kirchenverwaltung mit Kirchenpfleger Hans Helgert würden es als "ein schönes Zeichen der Zusammenarbeit" sehen, wenn Bürgermeister, Stadträte und die Vereine mit ihren Fahnenabordnungen und Mitgliedern an den Festivitäten teilnehmen würden. Aufstellung zum Kirchenzug auf dem Marktplatz ist um 9.30 Uhr, um 9.45 Uhr Kirchenzug, um 10 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche und um 11 Uhr Stehempfang sowie Eröffnung der Fotoausstellung in der Unterkirche.

Diese Bilderpräsentation wird auf mehreren Schautafeln installiert und lässt das Wirken aller Oblaten, die seit 1965 in Pleystein tätig waren beziehungsweise sind, eingehend Revue passieren. Die vielen Fotos wurden von Erwin Klotz, Wilhelm Hartung, Pater Konrad Haußner und Annemarie Woppmann zur Verfügung gestellt. Hans Müllhofer, Klaus Fröhlich und Wilhelm Hartung haben die Bilder in stundenlanger Arbeit eingescannt und dann vergrößern lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.