Kontrabass-Studenten besuchen Meisterkurs in Pleystein
Tiefe Klänge

Lokales
Pleystein
11.07.2015
0
0
Im Endstadium befinden sich die Vorbereitungen im Büro der Internationalen Jungen Orchesterakademie in der Zottbachtalschule und im künstlerischen Betriebsbüro in Bayreuth für den 13. Internationalen Meisterkurs "Kontrabass". Dieser geht vom 30. Juli bis 11. August im Musikzentrum Pleystein über die Bühne.

Fest verankert in der Stadt

Mittlerweile ist dieser Masterkurs mit den öffentlichen Vorspielen und den Konzerten ein fester Bestandteil im kulturellen Leben der Stadt. Seit 2005 erfreuen sich die konzertanten Aufführungen einer konstanten Nachfrage. So werden auch dieses Mal Kontrabass-Studenten aus aller Welt zwei Wochen in Pleystein ihr Quartier beziehen.

Mehr als eine Woche werden sie mit den Dozenten Professor Veit-Peter Schüssler und Professor Hyon Joo Oh, beide von der Hochschule für Musik und Tanz Köln, neue Spieltechniken erarbeiten und ihr Kontrabassrepertoire erweitern. Während des Lehrgangs werden die Musiker von der Korrepetitorin Professorin Dr. Viorica Radoi unterstützt. Sie wird die Konzerte in Pleystein am 7. August, in Weiden am 10. August, in Bayreuth am 6. August und in Bor am 8. August am Klavier begleiten.

Vor Konzert Schlossbesuch

Da die Kontrabassliteratur nicht so bekannt ist, gibt es dort viel zu entdecken. Erstmals werden Eintrittskarten über NT-Ticket verkauft. Für das Konzert in Bor wird die Möglichkeit geboten, von Pleystein mit dem Bus ins Nachbarland zu fahren und vor dem Konzert an einer Schlossführung teilzunehmen. Abfahrt ist um 16 Uhr am Rathaus. Infos unter www.meisterkurs.org, office@ ijoa.de oder Telefon 09654/914141.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.