Krimi-Dinner: "Der Duft des Mordes"

voh2506plykrimi_1.jpg
Lokales
Pleystein
27.06.2015
7
0
Mit einer Premiere wartete der OWV-Zweigverein in seinem Jahresprogramm auf. In der "Böhmischen Stubn" ging unter der Regie von Vorsitzender Maria Reber ein Krimi-Dinner mit dem makabren Titel "Der Duft des Mordes" über die Bühne, garniert von Koch Werner Rieß mit einem Drei-Gänge-Menü. Im Vorfeld hatten sich vier Damen und vier Herren bereiterklärt, als Schauspieler mitzuwirken. Im Stück ging es um den Chef einer Parfumfabrik, der nach einer Geburtstagsfeier in seinem eigenen Haus von einem seiner Gäste ermordet wurde. Das Publikum konnte sich ebenfalls an der Suche nach dem Täter beteiligen. Es wirkten mit: Michael Merold, Maria Franz, Max Baierl, Alexandra Hartwig, Wolfgang Weber, Iris Merold und Emma Weber. Bild: tu
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.