Neue Mitglieder werben

Blumen gab es für die wiedergewählte Vorsitzende der Frauen-Union, Andrea Lang (Mitte). Stellvertreterinnen sind Sonja Schön (links daneben) und Corinna Kurzian-Rewitzer (rechts daneben). Ebenfalls im Amt bleiben Schriftführerin Renate Zehent (vorne, Zweite von links) und Schatzmeisterin Manuela Brey (vorne, Zweite von rechts). CSU-Vorsitzender Max Müllhofer, stellvertretende FU-Bezirksvorsitzende Sieglinde Schärtl (von links) und Bürgermeister Rainer Rewitzer (rechts) wünschten der Führungsriege eine glück
Lokales
Pleystein
07.03.2015
40
0

Andrea Lang führt auch in den kommenden zwei Jahren die Frauen-Union Pleystein. Einmütig bestätigten sie die 23 Stimmberechtigten in der Jahreshauptversammlung im Amt.

Bürgermeister Rainer Rewitzer dankte am Donnerstagabend im Gasthof Weig Andrea Lang für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in ihrem Ehrenamt als zweite Bürgermeisterin. Die FU-Chefin erinnerte daran, dass die Gründung des Ortsverbands erst sieben Jahre zurückliege. Das Durchschnittsalter der 44 Mitglieder liege bei 46 Jahren. Die Sprecherin räumte trotz vieler Aktivitäten ein, dass die eigenen Veranstaltungen 2014 etwas zu kurz gekommen seien. Regelmäßige Mitgliederversammlungen sollen deshalb den Kontakt verbessern.

Schwarze T-Shirts

Für ihre Mitstreiterinnen Renate Zehent (Schriftführerin) und Manuela Brey (Schatzmeisterin) hatte die Vorsitzende ein Geschenk mitgebracht. Um sich in der Öffentlichkeit besser herauszuheben, gibt es für die Mitglieder schwarze T-Shirts mit der aufbügelbaren Beschriftung "Frauen-Union Pleystein". Die Shirts hatte die Familie Brey gestiftet.

Am Kassenbericht von Manuela Brey hatten die Prüferinnen nichts auszusetzen. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Langs Stellvertreterinnen sind Sonja Schön, Corinna Kurzian-Rewitzer und Margit Riedl gewählt. Die Chronik und die Homepage führt Zehent, als Stellvertreterin steht ihr Carina Völkl zur Seite. Die Finanzen verwaltet Brey. Beisitzerinnen sind Andrea Ach, Bianca Braun, Maria Friedrich, Claudia Gallitzendörfer, Regina Gallitzendörfer und Michaela Stauber. Die Kasse prüfen Christiana Mühlhofer und Marieluise Völkl.

Delegierte für die Kreisversammlung sind neben Lang Manuela Brey, Regina Gallitzendörfer, Corinna Kurzian-Rewitzer, Sonja Schön und Renate Zehent, Andrea Lang ist Delegierte kraft ihres Amtes.

Sieglinde Schärtl, stellvertretende FU-Bezirksvorsitzende, freute sich, dass Lang trotz ihrer anderweitigen Belastungen weiterhin das Amt der FU-Chefin ausübt. Die Döllnitzerin forderte die Pleysteinerin auf, auch im Kreistag offen die Meinung zu sagen, weil "Frauen eine andere Sichtweise als Männer haben".

Bürgermeister nannte den Wahlvorgang der Frauen-Union mit den einstimmigen Entscheidungen "fast legendär". Eine "gut aufgestellte" CSU-Familie habe bei der Kommunalwahl vor knapp einem Jahr zur Mehrheit der Partei im Stadtrat beigetragen. Viele Mitglieder der Frauen-Union seien auch in anderen Vereinen und Organisationen in der Stadt tätig und stellten damit den Kontakt zur Bevölkerung her, betonte der Rathauschef. Er ging auch auf örtliche Probleme ein und nannte vor allem die Beseitigung der Leerstände eine große Aufgabe.

CSU-Vorsitzender Max Müllhofer nannte die FU eine wichtige Säule innerhalb der örtlichen CSU und einen "Vorzeige-Ortsverband" im Bezirk. Er selbst werde nach 25 Jahren den CSU-Chefsessel abgeben.

Altbürgermeister Johann Walbrunn lobte die Einmütigkeit und Harmonie des FU-Ortsverbands. Roswitha Sier, FU-Chefin in Vohenstrauß, Elisabeth Schieder, FU-Vorsitzende in Moosbach, CSU-Chef Christian Riedl aus Burkhardsrieth und JU-Vorsitzender Christoph Müllhofer wünschten der neuen Führungsriege für die kommenden beiden Jahre eine glückliche Hand.

Freikarten für Neuzugänge

Lang kündigte für den Herbst wieder eine Modeschau an. Ebenfalls werde sich der Ortsverband wieder an örtlichen Veranstaltungen einbringen. Eindringlich bat sie um Werbung für neue Mitglieder. Der Kreisverband stelle für die erfolgreichsten Ortsverbände Freikarten für das "Salzburger Adventssingen" zur Verfügung. Lang will die Freikarten unter den neuen Mitgliedern auslosen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.