Niederlande in voller Blütenpracht

Lokales
Pleystein
23.07.2015
0
0
In ein Blumen- und Blütenmeer entführte Franz Schaller die Besucher des Monatstreffs des Fotoclubs im Vereinslokal Zimmermann. Der Autor, der schon mehr als zehn Mal in Holland war, kennt dort die schönsten Orte und Anlagen. Er zeigte mit reichem Hintergrundwissen Tulpenfarmen und Blumenparadiese von beeindruckender Vielfalt und Farbenpracht. Dazwischen streute Schaller Städtebilder, Hafenbecken und das bunte Leben auf Märkten sowie Ausstellungen.

Besondere Eindrücke hinterließen beim Publikum der uralte Käsemarkt von Alkmaar und der Blumenkorso von Lesse, der mit Hunderten von Blumenwagen und Figuren nur aus Blumen sowie Blüten besteht. Auch technische Bauten wie den 32 Kilometer langen Schutzdamm zum Ijsselmeer und die historischen Windmühlen, die zur Entwässerung und Regulierung der Grachten und Felder eingesetzt werden, gehören zum Bild der Niederlande.

Bei den Fotos des Monats eroberte wieder einmal Hans Albrecht den ersten Platz mit einem Porträt einer alten Frau. Zweiter sowie Dritter wurde Hans Werner Lehner mit "Möve" und "Alter Mann" vor Hans Albrecht mit einem Bild von Flossenbürg. Fünfter wurden Franz Schaller mit "Kleine Enten" und Alois Hubmann mit "Spiraltreppe". Weitere Mitbewerber waren Thomas Enslein und Josef Seiler. Vorsitzender Alois Hubmann erinnerte noch an die heute beginnende Sonderausstellung im Stadtmuseum mit dem Motto "Blick nach Böhmen". Dort sind rund 80 Farbbilder zu sehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.