Nina Grimaldi und Ralf Heldmann sagen "Ja"
Hochzeit der Grimaldis

Mit Sonnenblumen und roten Blütenblättern empfingen die Kolleginnen vom Pflegeheim "Wohnen am Kreuzberg" das Brautpaar Ralf und Nina Grimaldi. Bild: bey
Lokales
Pleystein
25.08.2015
78
0
Am Samstagnachmittag gaben sich in der Kreuzbergkirche Ralf Heldmann und Nina Grimaldi vor Gott das Jawort. Pfarrer Johannes Lukas, Pfarrei St. Konrad, Weiden, traute das Paar, das sich vor 14 Jahren beim Karaokesingen in Weiden zum ersten Mal begegnet ist.

Seit drei Jahren sind der 36-jährige Fachmann für Veranstaltungstechnik beim Landestheater Oberpfalz und die 30-jährige Altenpflegefachkraft im Pflegeheim "Wohnen am Kreuzberg" ein Paar. Im August vergangenen Jahres machte Ralf Heldmann seiner Braut den Heiratsantrag. Das Paar hat eine gemeinsame Leidenschaft: Es ist der Eishockeyverein 1. EV Weiden. Diesen Sport übt Heldmann bei den "Fireblades" aus, die als Fanclub des Hauptvereins aus Spaß an der Freude dem Puck nachjagen. Die Brautleute haben sich für die Kreuzbergkirche als Ort für den schönsten Tag im Leben entschieden. Zum einen arbeitet die Braut im Pflegeheim "Wohnen am Kreuzberg", andererseits ist Heldmann mit den Pleysteiner "Piranhas" verbunden.

Nach der Trauung standen die Arbeitskollegen des Bräutigams vom Landestheater Oberpfalz, die Freude vom Team "Fireblades" und die Arbeitskolleginnen vom Pflegeheim "Wohnen am Kreuzberg" Spalier. Und nachdem Braut Nina mit den Nachnamen Grimaldi gar einen Hauch italienischen Adel mit Abzeichnung nach Monaco in den Adern hat, wird Ehemann Ralf diesen Namen auch künftig führen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.