"Pleysteiner Wanderer" feierte an der "Pelletn"-Kapelle
Mitten im Hochwald

Lokales
Pleystein
23.12.2014
0
0
Bei einbrechender Dunkelheit gestalteten die "Pleysteiner Wanderer" am Sonntag eine beschauliche Waldweihnacht an der "Pelletn"-Kapelle in der Nähe des Zenkenberges in der Waldabteilung "Eichelschlag".

Wanderführer Anton Pöpperl hieß neben 70 Teilnehmern auch den Besitzer des Waldkirchleins, Franz Völkl mit Lebensgefährtin Maria, eine jugendliche Musikgruppe und natürlich alle ehemaligen und aktiven Wanderer willkommen. Das Kleinod im Forst, das vor zwei Jahren mit Unterstützung durch einige der Wanderfreunde generalsaniert wurde, war mit einer Weihnachtskrippe und mit vielen Kerzen innen und außen geschmückt.

Bekannte Weihnachtslieder und Geschichten, vorgetragen von einer Gesangsgruppe und verschiedenen Rezitatoren, vermittelten eine Vorfreude auf das nahende Hochfest von der Geburt des Herrn. Auch Glühwein und leckeres Gebäck fehlten nicht am wärmenden Lagerfeuer in dieser besinnlichen Stunde mitten im Hochwald.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.