Aktion der Stadtbücherei in den Sommerferien startet
Leseclub

Vermischtes
Pleystein
26.07.2016
6
0

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadtbücherei am Sommerferien-Leseclub der öffentlichen Bibliotheken in Bayern. Sie ist damit im östlichen Landkreis die einzige Einrichtung, die an dieser größten Ferienaktion im Freistaat teilnimmt. In diesem Zeitraum präsentiert das Team der Stadtbücherei eigens für diese Veranstaltung angeschaffte Bücher, die während der großen Ferien von den Schülern gelesen werden können.

Schon mit dem ersten gelesenen Buch nimmt man an einer Verlosung teil. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, bekommt eine Urkunde. Ziel der Aktion ist die Leseförderung auch außerhalb der Schulzeit nach dem Motto: "Lesen macht Spaß und zahlt sich aus". Aus diesem Grund steht am Ende auch eine große Verlosung. Zu jedem gelesenen Buch gibt es einen Bewertungszettel, den die Mädchen und Buben ausfüllen sollen. Jeder dieser kleinen Zettel ist gleichzeitig ein Los für die große Tombola zum Abschluss.

Der Sommerferien-Leseclub läuft vom 25. Juli bis 19. September. Jeder kann mitmachen. Auch wer keinen Mitgliedsausweis der Bücherei besitzt, kann kostenlos Bücher ausleihen und einen der Preise gewinnen. Diese können sich auch in diesem Jahr sehen lassen.

Neben vielen kleinen Trostpreisen gibt es drei große Gewinne. Eine Familienkarte für einen Tag im Tierpark Nürnberg, eine Saisonkarte 2017 für das Freibad in Pleystein und ein Tablet sollen die fleißigen und glücklichen Leser belohnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leseclub (5)Bibliothek Pleystein (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.