Bebilderte Geschichtsstunde beim Fotoclub
Portugal im Fokus

Vermischtes
Pleystein
26.11.2016
13
0

Wie in den Monaten vorher mit Usbekistan, dem Sultanat Oman und Jordanien, stellte Hans Gmeiner aus Vohenstrauß beim Fotoclub ein Land vor, dieses Mal Portugal. Der weit gereiste Autor ist nicht nur ein exzellenter Fotograf und Beobachter. Er wusste auch die Geschichte des Landes und der Orte, Kirchen sowie Paläste auf seiner Reise eindrucksvoll zu erklären und darüber zu erzählen.

Zu Portugal gehören die autonomen Regionen Azoren und Madeira. Über die Historie der einstigen Welt- und Seemacht, ihre Entdeckungen und Entdecker berichtete Gmeiner ebenfalls viel Interessantes. Dies spiegelte sich auch in seinen Aufnahmen von der Küste am Meer, der Hauptstadt Lissabon, den Touristikinseln, den Kork- sowie Weinanbau und der Fischindustrie wieder. Starker Beifall dankte ihm für die bebilderte Geschichtsstunde.

Am Wettbewerb "Bilder des Monats" im November beteiligten sich Hans Albrecht mit "Zu Dritt" und "Blick zum Fahrenberg", Thomas Enslein mit "Element" und "Miesbrunn im Nebel", Franz Schaller mit "Kirchenfenster" und "Kirche in Wien", Hans Gmeiner mit "Sand in Taufers" und "Terenten", Reinhold Schulz mit "Futterneid" und "Kreuzbergkloster", Michael Zimmernann junior mit "Herbstwald" und "Himmelrot", Alois Hubmann mit "Pleystein im Nebel" und "Silbergrube bei Nacht", Hans-Werner Lehner mit "Schäfer" und "Waldweg" sowie Max Striegl mit "Toskana" und "Herbst".
Weitere Beiträge zu den Themen: Fotoclub Pleystein (11)Bilder des Monats (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.