Brieftaubenverein "Heim zum Kreuzberg" ehrt Meister
Vier Titel für Willax

Vermischtes
Pleystein
18.01.2016
10
0

Der Brieftaubenzuchtverein "Heim zum Kreuzberg" blickte am Samstag in der Meisterschaftsfeier im Gasthof "Weißes Lamm" wieder auf eine erfolgreiche Flugsaison zurück. Höhepunkt war die Ehrung der Sieger in den einzelnen Wettbewerbsklassen. Die Titelträger erhielten von stellvertretendem Vorsitzendem Andreas Meier Trophäen.

Altflugmeister mit 4 Tauben auf allen Flügen wurde Horst Willax mit 14 602 Preiskilometern und 38 Preisen vor Karl-Heinz Dierl (9901/25) und Hans-Jürgen Mühling (2753/8). Das bestgereiste Weibchen hatte ebenfalls Willax (3350/9), außerdem den bestgereisten Vogel (3877/10). Zudem wurde er Jährigen-Meister (6871/20). Die bestgereiste Jungtaube kam aus dem Schlag von Karl-Heinz Dierl mit 640 Preiskilometern und 4 Preisen. Jungflugmeister mit 4 Tauben wurde ebenfalls Dierl (2341/14) vor Willax (2168/12) und Andreas Meier (1205/5). Die Züchter hatten in der Flugsaison 1971 Tauben gesetzt und sich 697 Preise gesichert. Das ergibt eine Quote von 35,4 Prozent. Die 1424 Tauben, die im Altflug zum Einsatz kamen, holten 494 Preise (34,7 Prozent).

Respektabel war zudem das Abschneiden im Jungflug mit 547 ins Rennen geschickten Tauben und 203 Preisen (37,1 Prozent). Reisevereinigungs-Vorsitzender Josef Zehent sprach den Taubenzüchtern für ihre erzielten Erfolge auch im regionalen Bereich Anerkennung aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.