Bunte Bretter für Kaiser Karl IV.

Lehrer Max Frischholz (rechts) hatte die Idee, das Jubiläum 700 Jahre Kaiser Karl IV. einschließlich Motiven aus der Stadt Pleystein und ihrer Partnergemeinde Gamlitz auf farbig gestalteten Brettern zu verewigen. Rektor Heinz Kett (links) hatte das Projekt unterstützt. Bild: bey
Vermischtes
Pleystein
29.07.2016
24
0

Die vierte Klasse der Zottbachtalschule mit Lehrer Max Frischholz bemalte in einem Projekt mit 36 Kindern aus den vierten Jahrgangsstufen der Partnerschule Bor 26 Bretter, die mit ihren Motiven an das Gedenkjahr zum 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV., aber auch an die Stadt Pleystein und deren Partnerschaft mit Gamlitz erinnern.

Am rückwärtigen Eingang zur Bildungseinrichtung sind in der stufenförmigen Freianlage die Bretter fest im Boden verankert.Bei dem Projekt erhielt Frischholz Unterstützung von Sandra Sauer, Schulbegleitung, Bauhofmitarbeiter und Fachlehrerinnen aus der Zottbachtalschule. Rektor Heinz Kett hatte das Vorhaben befürwortet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zottbachtalschule (6)Kaiser Karl IV. (45)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.