Frauenbund spendet 5300 Euro
Bescherung im Februar

Bürgermeister Rainer Rewitzer (Sechster von links), Stadtpfarrer Pater Hans Ring (Dritter von rechts) und Claudia Zimmermann, zweite Vorsitzende des Vereins "Rasselbande", (Zweite von rechts) nahmen die großzügigen Spenden entgegen. Bild: tu
Vermischtes
Pleystein
19.02.2016
34
0

Mit einer satten Bescherung mitten im Februar wartete am Mittwoch der Katholische Frauenbund auf. Der Vorstand übergab im Pfarrheim an einige Organisationen ansehnliche Spenden aus der Vereinskasse in Höhe von insgesamt 5300 Euro.

Vorsitzende Annemarie Woppmann erläuterte, dass diese Gelder aus den Erlösen der Basare an Ostern und in der Adventszeit, dem Palmbuschenverkauf sowie der Kräuterbüschelaktion stammen.

Den größten Batzen der Ausschüttung konnte Bürgermeister Rainer Rewitzer in Empfang nehmen, nämlich 4000 Euro für die Außenrenovierung des Kreuzbergklosters. 250 Euro werden an den Verein "Asante - Engel für Afrika" überwiesen. Frauen in Afrika häkeln Engel und können so zu ihrem Lebensunterhalt beitragen.

Weitere 250 Euro hat Pfarrer Antony Soosai aus Neukirchen zu St. Christoph für seinen Verein "Hoffnung für Menschen" erhalten. Er befindet sich derzeit in seiner indischen Heimat und hat den Betrag vor Antritt seiner Reise bereits ausgehändigt bekommen. 300 Euro konnte Stadtpfarrer Pater Hans Ring für den Blumenschmuck in der Pfarrkirche St. Sigismund entgegennehmen.

500 Euro wurden Claudia Zimmermann vom Verein "Rasselbande" überreicht. Auch sie freute sich sehr über diese Zuwendung. Sie war mit ihrem Sohn anwesend und informierte über ihren Verein. Sie und ihre Familie seien selbst Betroffene gewesen. Ihre Tochter sei ebenfalls an einem schweren Stoffwechselleiden erkrankt und vor sieben Jahren im Alter von dreieinhalb Jahren gestorben. Nun unterstütze sie als zweite Vorsitzende mit Rat und Tat die anderen Familien. Abschließend bedankte sich der Rathauschef auch im Namen der weiteren Spendenempfänger beim Frauenbundgremium "für all die großzügigen Geldstiftungen".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.