Herrenlose Ziegen grasen in Schafbruck
"Ausreißer" der besonderen Art

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Pleystein
27.06.2016
181
0
Schafbruck. Wer vermisst seine zwei Ziegen? Diese Frage stellt sich derzeit das Polizeipräsidium Oberpfalz. Zwei herrenlose Vierbeiner grasen seit Sonntag, 26. Juni, auf einer Wildwiese in Schafbruck in der Gemeinde Pleystein.

Die beiden Tiere, eines weiß und das andere braun, "werden momentan von den dortigen Anwohnern gehegt", informiert Polizeihauptkommissar Christian Stöckl. Die Beamten vermuten, dass die "ursprüngliche Heimat der beiden Ausreißer" nicht weit von Schafbruck entfernt liege. Der Besitzer, dem vielleicht noch gar nicht aufgefallen ist, dass seine Ziegen weg sind, wird gebeten, sich bei der Polizei in Vohenstrauß unter der Telefonnummer 09651/92010 zu melden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.