Hochzeit von Tobias und Julia Müller
Brautpaar löst alle Aufgaben

Tobias und Julia Müller haben in der Kreuzbergkirche geheiratet. Nach der Messe standen die Reiterfreunde der Braut von der Grubmühle aus Waldthurn und Arbeitskollegen des Bräutigams Spalier. Bild: tu
Vermischtes
Pleystein
14.06.2016
289
0
Die standesamtliche Trauung von Tobias und Julia Müller, geborene Janker, war bereits am 3. Juni im Rathaus in Vohenstrauß. Zu den Gratulanten gehörten damals Alois Hubmann und Thomas Enslein vom Fotoclub. Am Samstag folgte in Pleystein die kirchliche Hochzeit. Den Festgottesdienst in der Kreuzbergkirche zelebrierte Pater Stefan Weig aus Wien. Die musikalische Gestaltung hatten Sandra Hofmeister und Johannes Brem übernommen.

Nach der Messe standen die Reiterfreunde der Braut von der Grubmühle aus Waldthurn mit ihren Gerten und die Arbeitskollegen des Bräutigams auf dem Klosterplatz Spalier. Die Pferdefreude hatten für das Brautpaar zwei Aufgaben parat. Zuerst musste es ineinander verwirrte Halfter gemeinsam lösen, dann ein großes Herz ausschneiden und es durchschreiten.

Im Namen der Kirchenverwaltung und der Pfarrei St. Sigismund wünschten Stadtpfarrer Pater Hans Ring , Pater Reinhold Schmitt und Kirchenpfleger Hans Helgert den Frischvermählten alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg. Zur Hochzeitsfeier ging es in die Burg Wildenau.

Tobias und Julia Müllner hatten in Weiden studiert und das Studium 2011 als Diplom-Betriebswirte abgeschlossen. Sie ist als Marketingmanagerin bei Witt Weiden beschäftigt, und er ist in der Steuerkanzlei Ecovis in Maxhütte-Haidhof und Schwarzenfeld tätig. Noch im Sommer beginnen die beiden in Vohenstrauß mit dem Bau eines Einfamiliehauses.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.