Johanniter-Weihnachtstrucker
91 Pakte für Osteuropa

Vermischtes
Pleystein
28.12.2015
5
0

In den vergangenen Tagen haben Bruno und Monika Friedl in ihrem Haus am Herrenpoint für sich selbst fast keinen Platz mehr gefunden. Sie stapelten 91 Pakete für die Johanniter-Weihnachtstrucker im Wohn- und Schlafzimmer, in allen Nebenräumen und in der Garage. "Mit dieser Zahl von Paketen wurde das Vorjahresergebnis noch übertroffen", freute sich Bruno Friedl als Initiator der Hilfe in der Großgemeinde Pleystein. 2014 gaben die Bürger im Haus Am Herrenpoint 86 Pakete ab.

Damit die bedürftigen Menschen in Osteuropa auch in den Genuss des Inhaltes der Pakete kommen, erhielt Bruno Friedl 415 Euro Spenden für die Transportkosten. Auch dieser Betrag war gegenüber dem vergangenen Jahr um ein Vielfaches höher. Ein ATU-Lastwagen holte die vielen Pakete ab, dabei füllte sich die Ladefläche sichtbar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.