Schützenverein 1516 Pleystein feiert 500-jähriges Bestehen
Jubiläum mit Pulverdampf

Die Mitglieder der historischen Schießgruppe "Bleysteiner Fähnlein" schießen heute um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz mit ihren Vorderladern das Jubiläumsfest des Schützenvereins 1516 an. Bild: tu
Vermischtes
Pleystein
08.07.2016
52
0

Der Schützenverein 1516 startet heute sein Festprogramm zum 500-jährigen Bestehen. Dabei gibt es mehrere Knaller.

Die Veranstaltung läuft unter der Regie von Schützenmeisterin Annelie Stahl, ihrem Stellvertreter Andreas Reber sowie von Festleiter Michael Kraus. Ehrenschirmherren sind Stadtpfarrer Pater Hans Ring und Landrat Andreas Meier, Schirmherren sind Bürgermeister Rainer Rewitzer und Landesschützenmeister Wolfgang Kink. Als Patenvereine fungieren die Schützengesellschaft "Grenzland" Waldheim und die Miesbrunner Schützengesellschaft "Einigkeit".

Tag der Jugend


Das Festprogramm beginnt heute um 17.30 Uhr mit dem Festanschießen auf dem Marktplatz durch die Nostalgiegruppe "Bleysteiner Fähnlein". Es folgt um 18 Uhr das Totengedenken am Kriegerdenkmal, und um 19 Uhr geht der Festauftakt mit dem Bieranstich im Zelt und mit der Pleysteiner Stadtkapelle über die Bühne. Um 19.30 Uhr steht die Eröffnung des Jubiläumsschießens an, und um 21 Uhr beginnt der Tag der Jugend mit "Pop nach Acht".

Am Samstag, 9. Juli, geht es um 13.30 Uhr mit dem Anschießen des Böllerschützentages durch die historische Schießgruppe "Fähnlein" und mit dem Markttreiben auf dem Festgelände mit Schmankerln aus der Region und mit fliegenden Händlern weiter. Um 16 Uhr zieht das Böllerschützentreffen mit Vorführungen, Hunderten Böllerschüssen und einem Festzug die Besucher in seinen Bann, ehe um 19 Uhr die Siegerehrung des Gauschießens ansteht.

Nach der Begrüßung der Firmen sowie Vereine wird um 20.15 Uhr die Nacht der Tracht mit der Original Waidhauser Blasmusik eingeläutet. Gegen 21 Uhr werden die Gaukönige geehrt.

Der dritte Festtag startet am Sonntag, 10. Juli, um 8.30 Uhr mit der Aufstellung zum Kirchenzug auf dem Marktplatz. Danach ist um 9 Uhr der Festgottesdienst mit Festprediger Provinzial Pater Thomas Vanek aus Wien, dem Oberen der deutschsprachigen Provinz der Sales-Oblaten, und mit Umrahmung durch den Kirchenchor angesagt. Dem Hochamt schließen sich um 10.30 Uhr der Zug ins Festzelt, der Frühschoppen mit der Pleysteiner Stadtkapelle und das Mittagessen an.

Es folgen um 13.30 Uhr die Proklamation der Bezirkskönige, um 14 Uhr die Aufstellung zum Festzug, um 14.30 Uhr der Schützenzug und ab 15.30 Uhr der Festzeltbetrieb mit den Moosbacher Musikanten. Um 16 Uhr ist die Siegerehrung des Festschießend anberaumt. Ab 20.30 Uhr erfolgt im Zelt die Liveübertragung des Fußball-EM-Finales.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.